Neuerscheinungen
Barocke Elfenbeinkunst im Dialog der Künste
Hg. Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Jutta Kappel
19,90 €
100 Lieblingswerke im Kunstgewerbemuseum – 100 favorites from the Kunstgewerbemuseum
Hg. Kunstgewerbemuseum – Staatliche Museen zu Berlin; Sabine Thümmler; Lothar Lambacher
38,00 €
Hg. Kulturstiftung der Länder; Staatsgalerie Stuttgart
38,00 €
Kritischer Katalog
Hg. Holm Bevers; Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett
38,00 €
Hg. Anna Kaminsky; Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
29,00 €
Dresden – Paris – New York
Hg. Stadtmuseum Dresden; Erika Eschebach; Helena Weber
38,00 €

Aktuelles

Strawalde / Jürgen Böttcher

Seine Gemälde, Zeichnungen, Übermalungen, Collagen und Filme nehmen in einem suchenden, tänzerischen und lustvollen Prozess Gestalt an, den der Künstler selbst als Abenteuer erlebt. Die Städtische Galerie Dresden zeigt das Werk dieses »Universalkünstlers« in einer Sonderausstellung.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Helene Funke

Ungewöhnliche Bildnisse von Frauen und Frauengruppen wurden ihr Markenzeichen: Sie löste die Frau aus ihrer passiven Rolle in der Gesellschaft. Die Kunstsammlungen Chemnitz zeigen jetzt eine Sonderausstellung der Künstlerin in ihrer Geburtststadt.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Barocke Elfenbeinkunst

Die Kabinettausstellung »AUGEN-BLICKE« im Neuen Grünen Gewölbe Dresden zeigt Elfenbeinkunst, die zum Dialog mit unterschiedlichen Gattungen und Genres einlädt. Die meisten Elfenbeinwerke stammen aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts und zeigen Barocke Festlichkeiten, die Macht der Liebe, den Zauber der Commedia dell' Arte...

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Wilhelm Lehmbruck

»Skulptur ist das Wesen der Dinge, das Wesen der Natur, das, was ewig menschlich ist.« Wie bei seinem bildhauerischen Werk steht auch bei den Papierarbeiten Wilhelm Lehmbrucks der Mensch im Zentrum des künstlerischen Interesses. Einfühlsam und ausdrucksstark zugleich verkörpern sie den Kern des Menschlichen.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Des Kaisers Kloster

Im Rahmen des 875-jährigen Stadtjubiläums zeigt das Schlossbergmuseum Chemnitz eine Ausstellung zur Geschichte der Chemnitzer Abtei. Ausstellung Katalog widmen sich den Ursprüngen, Zeugnissen und Folgen der Klostergründung und betrachten auch die Säkularisation und das Nachleben des Klosters.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Aus Rembrandts Werkstatt

Rembrandt oder nicht Rembrandt? Zeichnungen des holländischen Meisters wurden schon von Beginn an mit Zeichnungen seiner Schüler und Mitarbeiter verwechselt. Das Berliner Kupferstichkabinett untersucht in einem kritischen Katalog seinen eigenen Bestand und zeigt die 100 besten Zeichnungen in einer Sonderausstellung.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Die Deutschen und ihre Autos

Eine aktuelle Sonderausstellung im Verkehrsmuseum Dresden macht die Faszination des Autos deutlich. Sie zeigt die soziale und kulturelle Bedeutung des Autos in Deutschland vor dem Hintergrund wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog