.
Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg

Die Begleitbücher zu den Ausstellungen in Dresden Weimar widmen sich unterschiedlichen Aspekten dieser »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts«. »14 – Menschen – Krieg« stellt Lebenswege und Schicksale von Menschen vor. Die Basis dafür liefert die Kooperation mit den Partnern der Dokumentarfilmserie »14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs« (u.a. ARTE, Das Erste). In »Krieg der Geister« werden die ideologischen Kontroversen und die intellektuelle Aufrüstung im Zeichen der Nationalisierung beleuchtet. Im Fokus stehen dabei Weimar und seine besondere Rolle als »Identifikationsort der deutschen Kultur«.



Karl der Große

Karl der Große / charlemagne

Vor 1200 Jahren – am 28. Januar 814 – starb Karl der Große in Aachen. Seine Person und sein Wirken stehen im Mittelpunkt mehrerer Sonderausstellungen und ihrer Begleitpublikationen.


Preußen

Wo Preußen
Sachsen küsst

Eine spannungsreiche Beziehungsgeschichte wird in der Ausstellung »Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft« erzählt.


Royals aus Hannover

Als die Royals
aus Hannover kamen

Ein Jahrhundert lang saßen Hannovers Herrscher auf Englands Thron. An diese Epoche erinnert das Land Niedersachsen mit großen kulturhistorischen Ausstellungen – und mit vier Publikationen.




Japan

Tourist in Japan
um 1900

Die Japan-Sammlung in Braunschweig enthält oft eher zufällige Mitbringsel früher Touristen – kleine Kostbarkeiten, die durch ihre hohe Qualität und Vielfalt überraschen.


Stauffenberg

Stauffenberg und das
Attentat auf Hitler

Porträts von 16 Akteuren, die auf unterschiedliche Weise am Umsturzversuch und dessen Vorbereitung beteiligt waren.


Kunstgewerbemuseum

Das Kunstgewerbe-
museum

Aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens widmen sich die neuen Dresdener Kunstblätter dem Kunstgewerbemuseum in Pillnitz.




Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Ihr Profil