125 Jahre Peterskirche Leipzig

Arbeitsheft 15 des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen

 
124 Seiten, 170 teils farbige Abb.
29,7 x 21 cm, Broschur
Erscheinungsdatum 27.9.2010
ISBN 978-3-942422-19-2
15,00
Am 27. Dezember 1885 wurde die Leipziger Peterskirche – eine der bedeutendsten historistischen Kirchen in Sachsen und der erste evangelische Kirchenbau in Leipzig seit der Reformation – geweiht. In den Beiträgen dieses Bandes, der zum 125-jährigen Kirchenjubiläum erscheint, werden die Entstehungsgeschichte der Kirche, ihre Bedeutung für die Stadt Leipzig, ihre Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und die langjährigen Bemühungen der Gemeinde und der sächsischen Denkmalpflege um eine denkmalgerechte Sanierung des Bauwerks dargestellt. Besonderes Interesse gilt dabei dem umfangreichen, u.a. von namhaften Künstlern der Düsseldorfer Akademie geschaffenen Glasfensterzyklus und seiner Restaurierung.