Katalog

122 46 Anita Albus | 1997 Krötenansicht eines Schnüfflers Anita Albus ist als Schriftstellerinwie als Illustratorin hervorgetreten. Dabei beschäftigt sie sich auf beiden Gebieten auch und ganz besonders mit den Feinheiten der Darstel- lung und nutzt für ihre eigenen Bilder Farben, die nach historischen Rezepten herge- stellt werden. Eine ihrer literarischen Betrachtungen bezieht sich auf das 1662 entstan- dene Gemälde Insekten und Amphibien des holländischen Malers Otto Marseus van Schrieck, das 1738 für die Gemäldegalerie in Salzdahlum erworben worden war. Der Text zeugt sowohl von Schriecks als auch von Albus’ Genauigkeit bei der Beobachtung ihrer Umwelt und der Ausführung ihrer Werke. Otto Marseus van Schrieck: Insekten und Amphibien, 1662, Leinwand, Inv. Nr. GG 431

RkJQdWJsaXNoZXIy MTMyNjA1