Neuerscheinungen
Verführung in Blech / Enamelled Seductions
Hg. GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig
24,00 €
Das Menschliche und das Göttliche
Hg. Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Stephan Koja; Iris Yvonne Wagner
35,00 €
Französischer Impressionismus
Hg. Staatsgalerie Stuttgart
28,00 €
Hg. Bettina Baumgärtel; Jan Nicolaisen; Kunstpalast Düsseldorf; Museum der bildenden Künste Leipzig
38,00 €
„... was wird bis Übermorgen gelten?“ Eine Retrospektive
Hg. Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Astrid Nielsen; Hilke Wagner
48,00 €
Wie das deutsche Kaiserreich entstand
Hg. Gerhard Bauer; Katja Protte; Armin Wagner; Militärhistorisches Museum der Bundeswehr
48,00 €

Aktuelles

Französischer Impressionismus

»Mit allen Sinnen« – so heißt die aktuelle Sonderausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart. Die Ausstellung lädt ein, sich auf das sinnliche Sehen und Erleben der Kunstwerke u.a. von Manet, Renoir, Monet, Pissarro, Sisley und Degas, einzulassen.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Ernst Barlach

Zum 150. Geburtstag wird die erste umfangreiche Retrospektive dieses Ausnahmekünstlers im Albertinum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gezeigt, für den Kunst »eine Sache allertiefster Menschlichkeit« gewesen ist.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Niederländische Zeichenkunst

Landschaften, sehenswürdige Orte, Blumen, exotische Tiere oder satirische Genre-Szenen – prächtige, oft großformatige und farbig ausgeführte Zeichnungen aus den Niederlanden des 18. Jahrhunderts sind aktuell im Städel Museum zu sehen.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Caspar David Friedrich

Zu Lebzeiten stand Caspar David Friedrich in einer spannungsvollen Beziehung zu den Vertretern der Düsseldorfer Landschaftsmalerei. Ausstellung und Katalog stellen Friedrichs Werk nun erstmals jener Kunst gegenüber, die ihm noch zu Lebzeiten in der Gunst der Kritiker, Sammler und des breiten Publikums den Rang ablief.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Plauener Spitze

Die Entwürfe der „Nouveautés“, der stilprägenden Neuheiten der Stickerei- und Spitzenindustrie des Vogtlandes, stammten zum größten Teil aus der Feder von Absolventen der Kunstschule für Textilindustrie in Plauen. Ausstellung und Katalog zeigen erstmals deren wechselvolle Geschichte von 1877 bis 1945.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Verführung in Blech

Bunte Emailschilder, die Häuserwände und Geschäftseingänge zierten, originelle Werbeartikel, Verpackungen und Automaten, all diese frühen Boten moderner Marketingstrategien sind jetzt zu sehen im Grassi Museum.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Podcast »Der Salon«

Wie holt man ein welthistorisches Ereignis, das 75 Jahre zurückliegt, in die Gegenwart? In unserem sandstein.kultur-Podcast »Der Salon« diskutieren wir mit Experten, Vermittlern und Kulturinteressierten, in der aktuellen Folge »Potsdamer Konferenz 1945 und heute«.

> kostenlos reinhören

Kaiser Karl V.

1520 wird Karl V. zum deutschen König gekrönt und darf sich »erwählter römischer Kaiser« nennen. Eine Krönung unter vielen? Nein, denn seine Herrschaft markiert die Epochenwende vom Mittelalter zur Neuzeit.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Status Macht Bewegung

Ausstellung und Katalog zeigen Lust und Last körperlicher Aktivität und beleuchten das Potenzial der Bewegung als Mittel der Statusrepräsentation über verschiedene kulturelle, zeitliche und geografische Räume hinweg.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

500 Jahre Industriekultur

Bergbau, Textilien, Maschinen, Eisenbahn, Autos und Mikrochips – Sachsen wird bis heute stark durch seine Industrie geprägt. Der Band führt durch 500 Jahre sächsische Industriekultur und liefert mögliche Zukunftsvisionen. Die Ausstellung wird am 11. Juli eröffnet, den Katalog können Sie schon jetzt bei uns bestellen.

> Zur Landesausstellung
> Buch bestellen

Drei Kriege, drei Siege, eine Nation?

Zum 150. Jahrestag der Gründung des deutschen Kaiserreichs zeigt das Militärhistorische Museum der Bundeswehr ab dem 16. Juli eine Sonderausstellung »Krieg Macht Nation«. Dazu erscheint eine umfangreiche Publikation, die zeigt, wie eng Nation, Krieg und Fortschrittsglaube im 19. Jahrhundert verflochten waren.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Potsdamer Konferenz

Sie gilt weltweit als Symbol für den Endpunkt des Zweiten Weltkrieges und den Ausbruch des Kalten Krieges. Zum 75. Jahrestag zeigt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten bis zum 31. Dezember eine Sonderausstellung im Schloss Cecilienhof in Potsdam.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Buchverlosung

Von Juli bis Dezember verlosen wir jede Woche ein Buch: Wenn Sie in dieser Zeit ein Buch in unserem Online-Shop bestellen, nehmen Sie automatisch an der wöchentlichen Verlosung teil. So geben wir den kleinen Vorteil der temporären Mehrwertsteuersenkung an Sie weiter. Wir freuen uns, wenn Sie auf Facebook oder Instagram kommentieren, wie Ihnen das Buch gefallen hat.

> Zu den Neuerscheinungen

Fotografieren verboten!

Bedingt durch das Verbot der Medienbericht­erstattung aus deutschen Gerichtssälen entstehen bis heute ­gezeichnete Bilder, die Prozesse nicht nur dokumentieren, sondern die interessierte Öffentlichkeit an den Verhandlungen geradezu teilnehmen lassen. Diese Werke schließen eine Lücke in der medialen Berichterstattung.

> Zum Katalog
> Zur Ausstellung

Blick der Stasi

Mehrere Millionen Fotografien bilden das visuelle, bis heute kaum erforschte Erbe der Geheimpolizei der DDR. In dem Podcast zeigt der Autor Dr. Philipp Springer eine Auswahl der Fotografien aus dem Bildband »Der Blick der Staatssicherheit«.

> Zum Podcast
> Buch bestellen