Neuerscheinungen
Matthäus Schwarz. Ein Modetagebuch des 16. Jahrhunderts
Hg. Martina Minning; Nadine Rottau; Thomas Richter; Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig
38,00 €
Die Hamburgische Sezession 1919–1933
Hg. Maike Bruhns; Anja Dauschek; Nicole Tiedemann-Bischop; Stiftung Historische Museen Hamburg, Jenisch Haus
24,00 €
Prinz Max von Sachsen. Priester und Visionär
Hg. Iris Kretschmann; André Thieme; Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Schloss & Park Pillnitz
19,80 €
Die jungen Jahre der Alten Meister
Hg. Staatsgalerie Stuttgart; Deichtorhallen Hamburg
48,00 €
Kandinsky, Mondrian, Lissitzky und die abstrakt-konstruktive Avantgarde in Dresden 1919 bis 1932
Hg. Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Birgit Dalbajewa; Hilke Wagner; Heike Biedermann; Andreas Dehmer; Mathias Wagner
48,00 €
Grafische Meisterwerke von Klee bis Kandinsky
Hg. Roland Krischke; Lindenau-Museum Altenburg
38,00 €

Aktuelles

Signal zum Aufbruch!

Zum 100. Jahrestag der »Dresdner Sezession – Gruppe 1919« mit Conrad Felixmüller, Otto Dix, Lasar Segall u.a. zeigt die Städtische Galerie Dresden eine Ausstellung mit Werken der Sezessionisten aus der Zeit bis 1920 mit vielen nationalen und internationalen Leihgaben.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Geheimnis der Materie

Kein Material ist mit der Kunst des deutschen Expressionismus stärker verbunden als Holz. Dieser natürliche, gewachsene Werkstoff reizte Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff: Im Dialog mit dem Material schufen sie Holzschnitte und Skulpturen von großer Ausdruckskraft.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Bauhaus und Moderne

Große politische Umbrüche in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts gingen einher mit einem Aufbruch der Künste in die Moderne. Unsere Buchauswahl beleuchtet stilistische Entwicklungen und zeigt die Arbeiten wegweisender Vertreter und bedeutender Künstlergruppen.

> Zur Buchauswahl

Dressed for Success

Der erste Selfie-Blogger der Geschichte? 500 Jahre vor Instagram, Twitter & Co ließ Matthäus Schwarz in seinem klaidungsbuechlin über 40 Jahre hinweg minutiös dokumentieren, welche Outfits er sich zu welchen Anlässen anfertigen ließ.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Die jungen Jahre der Alten Meister

Buch und Ausstellung bieten einen neuen und umfassenden Blick auf die frühen Werke von Baselitz, Richter, Polke und Kiefer, auf ihre je eigene Auseinandersetzung mit der ästhetischen Vorherrschaft der abstrakten Kunst und mit dem gesellschaftlichen und politischen Umfeld der frühen Bundesrepublik.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Haft unterm Hakenkreuz

Die Dauerausstellung in der Gedenkstätte Bautzen dokumentiert die Geschichte der Bautzener Gefängnisse als Repressionsorte des NS-Regimes und beleuchtet die Gefängnisse Hitlers als Instrumente des Terrorregimes der Nazis. Sie erzählt auch von den Tätern und davon, wie sich die NS-Ideologie in der Justiz verankerte.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog