Neuerscheinungen
Architekturzeichnungen des 18. Jahrhunderts aus der ehemaligen Plansammlung der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin
Hg. Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern; Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern Günther Uecker; Sigrid Puntigam
98,00 €
Verführung in Blech / Enamelled Seductions
Hg. GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig
24,00 €
Die Krönung Karls V. und der Wandel der Welt
Hg. Frank Pohle; Dilara Uygun; Stadt Aachen
48,00 €
Das Menschliche und das Göttliche
Hg. Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Stephan Koja; Iris Yvonne Wagner
35,00 €
Hg. Bettina Baumgärtel; Jan Nicolaisen; Kunstpalast Düsseldorf; Museum der bildenden Künste Leipzig
38,00 €
„... was wird bis Übermorgen gelten?“ Eine Retrospektive
Hg. Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Astrid Nielsen; Hilke Wagner
48,00 €

Aktuelles

Silbergeschenke und Silberbuffets

Die Goldschmiede­werke im Grünen Gewölbe waren weit mehr als nur Wert­anlage oder reiz­volle Gegen­stände fürstlicher Sammel­lust, sondern spielten im Rahmen des strengen höfischen Zeremoniells eine zentrale Rolle. Als Geschenke wechselten sie zu vielfältigen Anlässen den Besitzer, wobei unter­schied­liche Inten­tionen verfolgt wurden.

> Zum Buch

Mecklenburger Planschatz

In der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern wurden Architekturzeichnungen des 18. Jahrhunderts entdeckt. Sie bieten spektakuläre Einblicke in die Architekturgeschichte des Landes Mecklenburg und zeigen zugleich, mit welch weitgespanntem Blick die Landesherrn im 18. Jahr­hundert versuchten, die Architektur ihres Herzogtums auf inter­nationales Niveau zu bringen.

> Zum Buch

Dressed for Success

Im Jahr 1520, lange vor Instagram & Co, begann ein junger Kaufmann aus Augsburg, ein ungewöhnliches Tagebuch anzulegen: Für die nächsten 40 Jahre seines Lebens ließ er sich in kostbaren, oft extravaganten Kleidungsstücken porträtieren, die er zu verschiedensten Gelegenheiten für sich fertigen ließ.

> Zur Sonderausstellung
> Zum Buch

Caspar David Friedrich

Zu Lebzeiten stand Caspar David Friedrich in einer spannungsvollen Beziehung zu den Vertretern der Düsseldorfer Landschaftsmalerei. Ausstellung und Katalog stellen Friedrichs Werk nun erstmals jener Kunst gegenüber, die ihm noch zu Lebzeiten in der Gunst der Kritiker, Sammler und des breiten Publikums den Rang ablief.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Kaiser Karl V.

1520 wird Karl V. zum deutschen König gekrönt und darf sich »erwählter römischer Kaiser« nennen. Eine Krönung unter vielen? Nein, denn seine Herrschaft markiert die Epochenwende vom Mittelalter zur Neuzeit.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Französischer Impressionismus

»Mit allen Sinnen« – so heißt die aktuelle Sonderausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart. Die Ausstellung lädt ein, sich auf das sinnliche Sehen und Erleben der Kunstwerke u.a. von Manet, Renoir, Monet, Pissarro, Sisley und Degas, einzulassen.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Podcast »Der Salon«

Was macht uns zu einer deutschen Nation? Wie entstand diese? Wie hat sich das nationale Bewusstsein von damals zu heute verändert? Darüber diskutieren wir mit den Machern der Ausstellung »Krieg Macht Nation« des Militärhistorischen Museums Dresden.

> kostenlos reinhören

Potsdamer Konferenz

Sie gilt weltweit als Symbol für den Endpunkt des Zweiten Weltkrieges und den Ausbruch des Kalten Krieges. Zum 75. Jahrestag zeigt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten bis zum 31. Dezember eine Sonderausstellung im Schloss Cecilienhof in Potsdam.

> Zur Ausstellung
> Zum Katalog

Niederländische Zeichenkunst

Landschaften, sehenswürdige Orte, Blumen, exotische Tiere oder satirische Genre-Szenen – prächtige, oft großformatige und farbig ausgeführte Zeichnungen aus den Niederlanden des 18. Jahrhunderts sind aktuell im Städel Museum zu sehen.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Status Macht Bewegung

Ausstellung und Katalog zeigen Lust und Last körperlicher Aktivität und beleuchten das Potenzial der Bewegung als Mittel der Statusrepräsentation über verschiedene kulturelle, zeitliche und geografische Räume hinweg.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen

Verführung in Blech

Bunte Emailschilder, die Häuserwände und Geschäftseingänge zierten, originelle Werbeartikel, Verpackungen und Automaten, all diese frühen Boten moderner Marketingstrategien sind jetzt zu sehen im Grassi Museum.

> Zur Sonderausstellung
> Buch bestellen