Karl Emil Scherz (1860–1945)

Architekt und Ortschronist – Kalender 2020

 
Herausgeber: Landesamt für Denkmalpflege
28 Seiten, 58 teils farbige Abb.
54 x 45 cm, Kalender mit Ringbindung
Erscheinungsdatum 3.9.2019
ISBN 978-3-95498-504-3
25,00
Der Kalender stellt den Architekten Karl Emil Scherz vor. Seine »Orts­geschicht­liche Samm­lung Blasewitz und Umgegend« besteht aus Kunst­werken, Texten, Dokumenten und Objekten, die die Blase­witzer Geschichte, die Wandlung des Dorfes zum Villen­vorort Dresdens und das eigene architek­tonische Werk lebendig werden lassen. Mit zahl­reichen mondänen Villen, den Wohn- und Geschäfts­häusern an Schiller- und Körner­platz sowie der Rathaus­erweiterung, Schulen und Kirchen hatte Scherz einen erheb­lichen Anteil an der Gestaltung von Blasewitz und Umgebung. In hoher Qualität entwarf er die Bauwerke bis hin zu anspruchs­vollen Details und Interieurs und schuf in Zusammen­arbeit mit Bild­hauern, Dekora­tions­malern und Kunst­schmieden Gesamt­kunst­werke. Nach 1990 konnten die Gebäude mit viel Enga­gement wieder­hergerichtet werden. Sie lassen die in Blasewitz um 1900 in beson­derer Dichte und Qualität geschaffene hohe Baukultur heute wieder erlebbar werden.