Les Amusements

Max Slevogts Inspirationen durch Bühne und Literatur

 
Herausgeber: Museum Georg Schäfer, Schweinfurt; Karin Rein; Wolf Eiermann
240 Seiten, 218 meist farbige Abb.
28 x 24 cm, Festeinband
Erscheinungsdatum 13.3.2022
ISBN 978-3-95498-667-5
38,00
Für Max Slevogt spielten Bühne und Literatur eine bedeutende Rolle. Er malte aufregende Bildnisse und Rollen­porträts von Stars seiner Zeit, darunter die Ballerina Anna Pawlowa, die japanische Schau­spielerin Sada Yakko und der Sänger Francisco d’Andrade. Er schuf Bühnen­bilder zu Gerhart Hauptmann, zu Insze­nierungen der Zauber­flöte und des Don Giovanni von Mozart; er befasste sich mit Wagners Tannhäuser oder Walküre. Seine heraus­ragenden Illustra­tionen umfassen die Welt­literatur von Homer über Shakespeare und Goethe bis hin zu Märchen und Wildwest-Geschichten.
In Essays und anhand von über 130 Werken widmet sich der Katalog diesem spannenden Themen­komplex im Œuvre des großen deutschen Impres­sio­nisten, der mit seinen Bild­welten, changierend zwischen amüsant und diabolisch, auch zu irritieren wusste.