Stimmen

47 Geschichten von Dresdner Frauen aus aller Welt in Wort und Bild

 
Herausgeber: Nazanin Zandi; Elena Pagel
144 Seiten, 100 farbige Illustrationen
28 x 21 cm, Klappenbroschur
Erscheinungsdatum 28.1.2022
ISBN 978-3-95498-659-0
24,00
Das Buch gibt deutschen Frauen, Migrantinnen und Geflüchteten aus verschiedenen Generationen und sozialen Bereichen eine Stimme. Sie erzählen eine Begebenheit aus ihrem Leben, ob Kinderarbeit auf dem Feld, Führerscheinverbot in Afghanistan, katholischer Volksglaube bei Zahnschmerzen in Deutschland, Jugendstreiche mit Feuer in Sibirien, Modenschauen in Kasachstan oder Kakerlaken-Phobie im Iran – es ist alles dabei.
Durch die künstlerische Begegnung in Comic-Kursen (2018–2020) unter Leitung von Nazanin Zandi und Elena Pagel entstanden mehr als 600 biografische Momente zu den Themen Kindheitserinnerungen, Kindheitsängste, Kindheitsstreiche, Jugend und erste Liebe, Dresdner Begegnungen. Die ausgewählten Erzählungen sind hoch emotional, manchmal traurig, oft komisch und lustig, vereinzelt dramatisch. Dieser Reichtum an Erzählungen zeigt die Individualität, betont jedoch das Gemeinsame und führt zu einer Wertschätzung der einzelnen Lebenswege. Die Erzählungen sind in Deutsch und der Muttersprache der jeweiligen Autorin verfasst und von Dresdner Künstlerinnen illustriert.