Glanzstücke

Gemäldegalerie Alte Meister | Skulpturensammlung bis 1800

 
Herausgeber: Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Stephan Koja
312 Seiten, 152 farbige Abb.
30 x 27 cm, Festeinband mit Schutzumschlag
Erscheinungsdatum 28.2.2020
ISBN 978-3-95498-541-8
49,90
Das von Gottfried Semper erbaute Dresdner Galerie­gebäude beherbergt einen »Schatz von Werken der größten Meister, der vielleicht alle Gallerien der Welt übertrifft« – die welt­berühmte Gemälde­galerie Alte Meister und die Skulpturen­sammlung bis 1800. Heraus­ragende Objekte aus der Dresdner Antiken­sammlung wie die Große Herkulanerin, Klein­bronzen und Marmor­werke aus Renaissance und Barock wie den Mars von Giambologna, Spitzen­werke der Malerei von der Sixtinischen Madonna bis zu Rembrandts Doppel­bildnis sind seit der Wieder­eröffnung 2020 in diesem Meister­werk der Museums­architektur eindrucks­voll neu inszeniert. Dieser Band vereint in opulenten Abbildungen Glanz­stücke beider Sammlungen und macht die wechsel­seitige frucht­bare Beeinflussung beider Gattungen anschaulich.