Kulturelle Vernetzung in Europa

Das Magdeburger Recht und seine Städte. Wissenschaftlicher Begleitband zur Ausstellung »Faszination Stadt«

 
Herausgeber: Gabriele Köster; Christina Link; Heiner Lück
520 Seiten, 155 meist farbige Abb.
25 x 18 cm, Festeinband
Erscheinungsdatum 4.2.2019
ISBN 978-3-95498-452-7
48,00
Die Stadt des Mittel­alters bot ein hohes Potenzial als Wachs­tums­motor und Katalysator für kulturelle Entwick­lungen. Wesentlich waren hierbei die mittel­alter­lichen Stadt­rechte – allen voran das Magdeburger Recht mit seiner einzig­artigen räum­lichen und zeit­lichen Strahl­kraft. Die Beiträge dieses Bandes betrachten den viel­gestal­tigen und lang anhaltenden Transfer­prozess des sächsisch-magdebur­gischen Rechts aus der Perspektive der Rechts-, Sozial-, Kultur- und Kunst­geschichte ebenso wie der allgemeinen mittel­alter­lichen Geschichte und der Archäologie. Sie sind das Ergebnis einer Tagung in Vorbereitung der großen Sonder­ausstellung »Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittel­alter und das Magdeburger Recht«.