Miro Dorow

 
Herausgeber: Ostdeutsche Sparkassenstiftung
56 Seiten, 45 farbige Abb.
in deutscher und englischer Sprache
23,5 x 16,5 cm, Festeinband
Erscheinungsdatum 5.9.2018
ISBN 978-3-95498-398-8
10,00
Die Meditationen des Malers Miro Dorow bauen sich aus farbig-organischen Form­welten auf, die aus einem »Meer neuen Nicht­wissens« stammen könnten. Diesem Raum des anwesenden Nicht­wissens und einer tief verborgenen Welt organischer Zusammen­hänge widmet sich Miro Dorow in seinen Arbeiten auf intuitive Weise jenseits des Sprach­lichen. Sie eröffnen Blicke, die wie »Seetang­wälder« vor dunklem Grund wirken. Einige Blätter zeigen Schlieren und Tentakel, andere schwebende Partikel oder Dickichte von großer Tiefe im Raum. Alles verwebt sich ineinander. Einige Arbeiten weisen modrig braune, blaue oder hellgrüne organische Formen im schwachen Schein der Unter­wasser­welt auf.