Murmurer

Suet Yi Chan

 
80 Seiten, 42 farbige Abb.
in deutscher, englischer und chinesischer Sprache
26,5 x 21 cm, Festeinband
Erscheinungsdatum 1.9.2017
ISBN 978-3-95498-332-2
24,00
Suet Yi Chan wurde 1987 in Guangdong, im Süden Chinas, geboren und lebte später in Hongkong. Es war vor allem die Literatur, die sie faszinierte. Das Interesse für das Zwei­dimen­sionale in der bilden­den Kunst entdeckte Suet erst in Virginia. Hier fand sie Anregungen und entdeckte ihre Begabung für das Zeichnen. Wichtige Inspirations­quelle für die räum­liche Offen­heit ist die tradi­tionelle chine­sische Malerei. Nach dem Studium kam Suet Yi Chan nach Europa. Hier fand sie Möglich­keiten, stieß aber auch immer wieder auf Unter­schiede und Unver­ständnis.
Pferde, die sich auf Wind­rädern wieder­finden, einstürzende Flug­zeuge, fließende Gras­land­schaften, schwimmende und verlassene Häuser säumten ihre Wege. Ihre Bilder sprechen eine sensible Zeichen­sprache. Sie erzählen nicht alles, lassen aber vieles erahnen: Flüsse, Steine, Hügel, Berge laden den Betrachter ein, einzutreten. Man spürt in ihren Bildern den Wind, der durch die Gras­land­schaften weht, hört das leise Surren der Fliegen im Windrad. Treten Sie ein und sehen Sie sich ruhig um!