Dresdener Kunstblätter

Band 1/2016 – Weltsicht + Wissen

 
72 Seiten, 63 farbige Abb.
21 x 15 cm, Klappenbroschur
Erscheinungsdatum 26.2.2016
ISBN 978-3-95498-219-6
5,00
Die neue Dauer­ausstellung »Weltsicht und Wissen um 1600« im Georgenbau des Dresdener Residenz­schlosses veranschaulicht die Vielfalt des Phänomens »Kunstkammer« anhand von Kunst­werken und Sammlungs­objekten aus dem Besitz der sächsischen Kurfürsten. Sieben Räume sind einzelnen Themen gewidmet, welche die Sammellust eines Fürsten­hauses der Spätrenaissance illustrieren. Dieses Themen­heft präsentiert stellvertretend für jeden Raum ein spezifisches Kunstwerk oder eine Werkgruppe und soll damit die Neugier auf jene faszinierende Welt des Sammelns im 16. und 17. Jahrhundert wecken.

Aus dem Inhalt:
Dirk Syndram: Der Kurfürst als artifex. »Weltsicht und Wissen um 1600« im Dresdener Residenz­schloss · Ludwig Kallweit, Christine Nagel: Die Ordnung der Dinge. Wieder­entdeckte Ausstattungs­teile aus den beiden Augsburger Kunst­schränken des Kunst­gewerbe­museums · Volker Dietzel: »... wenn jr nicht so ein guten stein im Brete hettet ...« Zu einem Brettspiel Christians I. aus der Rüstkammer · Gernot Klatte: Hohen­zollernsche Waffen­geschenke an Kurfürst Christian I. Drei Kombinations­waffen aus Nürnberg und Augsburg · Dirk Weber: Fabeltiere und Wunder­medizin. Aspekte frühneuzeitlicher Natur­geschichte im Spiegel der Dresdener Kunstkammer · Ulrike Weinhold: Der Kalvarienberg von Elias Lencker. Kunst­kammer­stück und Andachtswerk

Die Hefte sind im Abonnement für 4,50 Euro erhältlich.
Abonnement-Anmeldung unter Tel.: (0351) 440780 bzw. E-Mail: verlag@sandstein.de