Boris Böhm

Elfriede Lohse-Wächtler

1899–1940 / Eine Biografie in Bildern

 
Herausgeber: Kuratorium Gedenkstätte Sonnenstein e.V.
128 Seiten, 182 Abb., teils farbig
17 x 24 cm, Broschur
Erscheinungsdatum 4.12.2009
ISBN 978-3-940319-85-2
14,80
Die 1899 in Dresden geborene Malerin Elfriede Lohse-Wächtler wurde 1940 in Pirna-Sonnenstein von den Nationalsozialisten ermordet. Sie gilt heute als eine der bedeutendsten deutschen Künstlerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Erst in den letzten zwei Jahrzehnten wurde ihr Werk wiederentdeckt und gewürdigt. Erstmals werden durch die Fotografien und Bilder des Nachlasses der Familie Wächtler die Stationen des Lebens der Künstlerin nahezu vollständig ins Bild gesetzt. Sie beleuchten ihre Wirkungsstätten und Schicksalsschläge und ermöglichen eine emotionale Annäherung an die Künstlerin.