.

Meisterzeichnungen aus dem Braunschweiger Kupferstichkabinett

Herausgeber: Thomas Döring, Jochen Luckhardt, Herzog Anton Ulrich-Museum
280 Seiten, 186 meist farbige Abb.
30 x 24,5 cm, Festeinband
Erschienen 06.04.2017
ISBN 978-3-95498-303-2

38,00 EUR

Das Herzog Anton Ulrich-Museum beherbergt eine der bedeutenden graphischen Sammlungen Europas. Der Band gibt einen repräsen­tativen Über­blick über die Höhe­punkte und Vielseitig­keit der mehr als 10.000 Blätter umfassenden Sammlung der Zeichnungen und Aquarelle – vom Mittel­alter bis zur Gegen­wart. Vertreten sind Meister wie Albrecht Dürer, Hans Holbein d.J., Pieter Bruegel d.Ä., Jacopo Tintoretto, Adam Elsheimer, Peter Paul Rubens, Rembrandt Harmensz. van Rijn, Guercino, Claude Lorrain, Giambattista Tiepolo, Caspar David Friedrich, Carl Blechen, Paul Cézanne, Käthe Kollwitz, Ernst Ludwig Kirchner, Paul Klee, Joseph Beuys, Georg Baselitz, Maria Lassnig und Francesco Clemente.
Neben der auf neuen Forschungen basierenden Vorstellung von einhundert Meister­werken bietet der Band eine Einführung in das Sehen und Verstehen von Zeich­nungen, die Entschlüs­selung ihrer Funktionen und ihrer zuweilen aben­teuer­lichen Geschichte(n).

» Blick ins Buch

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Ihr Profil