.

Glashütte zur DDR-Zeit
Glashütte in the GDR era

Die Uhrenproduktion von 1951 bis 1990
Watch Production between 1951 and 1990

Herausgeber: Stiftung »Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek«
60 Seiten, 63 meist farbige Abb.
in deutscher und englischer Sprache
15 x 15 cm, Klappenbroschur
Erschienen 05.06.2015
ISBN 978-3-95498-173-1

6,50 EUR

25 Jahre nach der Wiedervereinigung würdigt das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte die Leistungen der Glashütter Konstrukteure, Uhrmacher, Werkzeugmacher und Feinmechaniker des VEB Glashütter Uhrenbetriebe. Der damalige VEB GUB war in der Zeit von 1951 bis 1990 der größte Arbeitgeber der Region und produzierte ein vielfältiges Sortiment von Armbanduhren, Marine-Chronometern bis hin zu feinmechanischen Erzeugnissen.
25 years after the German reunification, the German Watch Museum Glashütte honors the achievements of the former Glashütte designers, watchmakers, toolmakers and precision mechanics of the VEB Glashütter Uhrenbetriebe. Between 1951 and 1990, the former VEB GUB was the largest employer in the area and produced a wide range of wristwatches, marine chronometers and precision mechanical instruments.

In der Reihe "Edition Zeiträume" sind lieferbar:
Glashütter Verlagswesen / Glashütte Cottage Industry zur Detailseite
Glashütte zur DDR-Zeit zur Detailseite
Glashütte in the GDR era zur Detailseite

Weitere Empfehlungen:
Die Kunst der Genauigkeit zur Detailseite
Erfinder und Visionäre zur Detailseite
»Eine Uhr am Körper zu tragen« zur Detailseite
Hermann Goertz 1862–1944 zur Detailseite

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Ihr Profil