.

Stefanie Krihning

Der Große Garten zu Dresden 1873–1945

Die Geschichte seiner Verwaltung

Herausgeber: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen
196 Seiten, 93 Abb., farbig und sw
29 x 22,5 cm, Klappenbroschur
Erschienen 11.02.2013
ISBN 978-3-95498-016-1

7,95 EUR

Wer sorgte dafür, dass der Dresdner Große Garten um 1900 so prächtig aussah, wie wir ihn von Bildern und Beschreibungen kennen? Was waren die Aufgaben der zuständigen Gartenverwaltung und wer bestimmte diese? Wie viele Arbeitskräfte wurden benötigt, um diesen öffentlichen Park zu unterhalten? Was kostete das alles – und was passierte, als plötzlich die öffentlichen Gelder knapp wurden? Welche Vorteile bot in dieser Situation der Regiepflegebetrieb?
Der Band beschreibt das Wirken der staatlichen Gartenverwaltung von ihrer Einrichtung 1873 bis 1945. Im Mittelpunkt stehen dabei die Menschen, die den Park pflegten. Ein umfangreicher Bildteil macht deren Leistungen und die gestalterischen Entwicklungen der Anlagen nachvollziehbar.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Ihr Profil