.
Buchcover Italische Himmel

Unter italischen Himmeln

Der Himmel war es vor allem, der »reine blaue italische Himmel« – so Kleist. Aber nicht nur damit zog Italien Künstler magnetisch an: Es verzauberte ebenso mit seinen rauen und elegischen Land­schaften, seinen antiken Stätten sowie mit seinem Reichtum an Renaissance­kunst. Zwei Bände erscheinen begleitend zu Sonderausstellungen der Staatlichen Kunstlammlungen Dresden.



Buchcover Luther

Martin Luther

Luthers Thesenanschlag prägte Menschen, Regionen und Glauben weit über die deutschen Grenzen hinaus: Zu 3 Sonderausstellungen in den USA erscheinen Katalog und Essayband.


Buchcover: Revolutionär!

Revolutionär!

Dieser Katalog erscheint begleitend zur Sonderausstellung in den Kunstsammlungen Chemnitz und zeigt die Russische Avantgarde aus der Sammlung Vladimir Tsarenkov.


Surreale Sachlichkeit

Surreale Sachlichkeit

»Surreale Sachlichkeit« gibt es nicht - oder doch? Tatsächlich haben die beiden Kunst­richtungen mehr gemeinsam, als man zunächst vermuten möchte.




Buchcover Flora

Aufbruch Flora

Die Villa Flora beheimatete eine umfangreiche Sammlung postimpressionistischer Kunst. Der Aufbruch in die Moderne nahm hier seinen Anfang und wirkte weit über die Grenzen des privaten Mäzenatentums hinaus.


Kunstblätter

Dresdener Kunstblätter

Italien ist ein Sehnsuchts­land. Die Beiträge des aktuellen Heftes zeugen von den Blicken und Vorstellungen, mit denen sich vor allem die Künstler des 19. Jahrhunderts Italien näherten.


Buchcover: Wiel

Das Buch zum »Wiel«

Anlässlich seines 100. Geburtstags im Mai 2016 würdigt die Stiftung Sächsischer Architekten das Leben und Werk von Leopold Wiel mit der Heraus­gabe seiner Biografie als einen Beitrag zur Architektur- und Zeit­geschichte der DDR.




Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Ihr Profil