.

Der Verlag

Der Sandstein Verlag mit Sitz in Dresden führt ein kunst- und kulturgeschichtliches Programm. Als Kunstverlag gehört er zu den renommiertesten Verlagen für anspruchsvolle Kunstbücher, Museums- und Ausstellungskataloge zu den Themen Kunst, Kunstgeschichte, Geschichte, Architektur und Denkmalpflege.

Opulente Ausstellungskataloge, aufwendig gestaltete Architektur-Bildbände oder Regionalia mit Sinn für inhaltliche und ästhetische Details: Wer sich für Kunst, Kultur oder Architektur interessiert, ist bei uns an der richtigen Adresse. Leser ebenso wie Autoren. Genießer ebenso wie Künstler. Eben alle, die schöne Bücher lieben.

Kunstbücher – unsere Kompetenz

Wir bieten unseren Kunden langjährige Erfahrung in der Herstellung von Büchern und Kunstkatalogen, darunter auch für deutschlandweit beachtete Ausstellungen. Dabei betreuen wir alle Publikationen von der Entwicklung eines Konzepts über Lektorat und Gestaltung bis zum Vertrieb komplett im Haus. Unsere Lektoren, Buchgestalter, Schriftsetzer und Reprografen garantieren Qualität auch bei umfangreichen Projekten und hohem Termindruck.

Sandstein Verlagsprogramm Frühjahr 2017

  • zur Ansicht (öffnet im neuen Fenster)
  • zum Download (ca. 4MB)
  • Unsere Verlagsgeschichte

    Im Februar 1990, mitten in Wendezeiten, begannen wir als Verlag mit der Herausgabe der Zeitschrift »thema – Beiträge für soziales Gestalten«. Es folgten bald Bücher rund um die Themen Kunst und Geschichte, Architektur und Denkmalpflege. Mittlerweile haben wir uns als kulturgeschichtlicher Verlag einen Namen gemacht und betreuen aufwendige Kunstbücher und zahlreiche Ausstellungskataloge – u.a. für das Deutsche Historische Museum Berlin, die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und das Niedersächsische Landesmuseum Hannover.

    Unsere anderen Unternehmensbereiche

    Zum Unternehmen gehören neben dem Verlag die Bereiche Sandstein Kommunikation und Sandstein Neue Medien.

    Foyer

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leer.

    Ihr Profil